Diplomarbeit:

Das Verfassen einer Diplomarbeit ist im Hepatolgischen Labor jederzeit auf Anfrage möglich.

Der translationale Ansatz unserer Forschung bietet die Möglichkeit sowohl im rein klinischen Bereich (Datenauswertung, klinische Studien) als auch im basiswissenschaftlichen/molekularbiologischen Bereich (Laborarbeit) zu arbeiten. Diplomanden erhalten eine persönliche und weitreichende Betreuung durch Ao. Prof. Dr. Heinz Zoller und dem gesamten Team aus erfahrenen Ärzten und Wissenschaftlern.

Von interessierten Diplomanden wird ein hohes Maß an Motivation und die Fähigkeit eigenständig und lösungsorientiert zu arbeiten erwartet. Ziel einer jeden Arbeit ist die Publikation in einem internationalem Fachjournal. Die Diplomarbeit kann auf Deutsch oder Englisch verfasst werden.

Themenüberblick:

  • Klinische, biochemische und genetische Präsentation der atpischen Hämochromatose
  • In-vitro Analysen von Ferroportin Mutationen
  • Genetische und molekularbiologische Aufarbeitung von klinische Fällen mit ungewöhnlicher Krankheitspräsentation
  • Datenauswertung für klinische Studien im Bereich der Gastroenterologie und Hepatologie

Bei Interesse bitte eine E-mail an „heinz.zoller@i-med.ac.at“ mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Person.
Ein Thema kann anschließend angepasst an die Interessen des Diplomanden gemeinsam ausgewählt werden.


Praktika und Bachelorarbeit:

Im Hepatologischen Labor sammeln angehende biomedizinische AnalytikerInnen praktische Erfahrung unter hervorragender Betreuung von erfahrenen BMAs. Ebenso ist das Verfassen einer Bachelorarbeit unter der Betreuung von Ao. Prof. Dr. Heinz Zoller möglich.

Bei Interesse/Fragen bitte eine E-mail an „nadja.baumgartner@i-med.ac.at„.